Dokumente

FSJ-Seminar in Oberhof erfolgreich durchgeführt

Freitag, 1. Juli 2011 - 11:56 Uhr

Vom 20.06-24.06.2011 führten unsere MitarbeiterInnen Marita Müller und Thomas Schulz gemeinsam mit Conni Maaß vom Blindenverband Thüringen, Kreisorganisation Erfurt, ein Seminar zum Thema „Behinderung/Benachteiligung“ für eine kleine Gruppe von Jugendlichen durch. Es war bereits das 4. mal in Folge.
Ziel war es, jungen Menschen im sozialen Bereich (Freiwilliges Soziales Jahr) in den Themen: Allgemeine Benachteiligung, Gehörlosigkeit, Blindheit und Taubblindheit zu unterrichten.
Als besonderer Gast wurde Lothar Herz aus Heyrode begrüßt, der am Dienstag und Mittwoch aus seinem Leben berichtete und den Teilnehmern das Können (Handalphabet) erklärte. Vielen dank an dieser Stelle für seinen ehrenamtlichen Einsatz.
Alle Teilnehmerinnen des Kurses waren begeistert und engagiert und stellten das Gelernte in einer Abschlusspräsentation vor etwa 100 anderen Teilnehmerinnen und Gästen vor.




 

Neues zum „Bildungspaket“

Montag, 23. Mai 2011 - 07:58 Uhr

Anträge für das Bildungs-und Teilhabepaket können noch bis Ende Juni 2011 gestellt werden; dann gibt es rückwirkend bis Januar 2011 Geld für ihre Kinder zurück.

Wo: Sozialamt, Jobcenter, Amt für Soziales in ihrer Stadt

Wer: Es ist bespnders für Kinder (1 bis 25 Jahre) aus Einkommenschwachen Finanzen gedacht (wenig oder kein Einkommen)
Weitere Informationen können wir Ihnen in der Beratungsstelle geben. Bitte Kontakt mit uns aufnehmen!

Was: Zuschüsse gibt es zum Beispiel bei:
- KITA-Ausflügen oder Schulfahrten
- Schulbedarf (Schreib-oder Lesematerialien)
- Beiträge für Mittagessen
- Beiträge für Teilnehmer an Vereinen ( Sport/ Kunst/ Kultur/ Musik etc.)




 

Pressemitteilung

Montag, 15.03.2010 09:35 Uhr

Am 13. März 2010 fanden in Erfurt die 5. Landesvorstandswahlen des Landesverbandes der Gehörlosen Thüringen e.V. statt. Es wurde ein neuer Landesvorstand gewählt: Die neue Landesvorsitzende ist Erika Beyer (im Bild 2. von links), kommt aus Weimar. Der ehemalige Landesvorsitzende Erhard Müller, der 16 bis 20 Jahre in diesem Amt fungierte, ist als Ehrenvorsitzender vorgeschlagen und gewürdigt worden. Sein langjähriger Mitstreiter Axel Lütz (ehemals Kassierer) ist auch als Ehrenmitglied im Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. aufgenommen worden.




 

Vorstand des LV der Gehörlosen Thüringen e.V.

Forderung eines Nachteilsausgleichs für Gehörlose

Montag, 05.10.2009 14:04

Liebe gehörlose Mitstreiter,
Die Gespräche zwischen den beiden großen Koalitionsparteien CDU und SPD haben begonnen. Rechtzeitig zum Beginn der Verhandlungen wollen wir ein Zeichen setzen und unsere Vorstellungen und Forderungen mit einer entsprechenden Erklärung deutlich machen. Diese wurde letzte Woche an die Fraktionsvorsitzenden der CDU und SPD gesendet. Sie lautet:

Erklärung des Landesverbandes der Gehörlosen Thüringen e.V.
Für die Einbeziehung eines Nachteilsausgleiches für Gehörlose

In unserem Schreiben vom 19.03.2009 haben wir von der damaligen Landesregierung einen Nachteilsausgleich für Gehörlose gefordert.
Wie in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen- Anhalt fordern wir nach den demokratischen Wahlen zum neuen Thüringer Landtag auch für Thüringer Gehörlose einen solchen finanziellen Nachteilsausgleich.

Wir fordern Sie hiermit erneut auf, in den kommenden Koalitionsgesprächen und -verhandlungen unsere gehörlosenspezifischen Bedürfnisse zu berücksichtigen.

Wir fordern:
Eine unbedingte, neben dem Blindengeld, gleichberechtigte Verankerung und Berücksichtigung des Nachteilsausgleiches für Gehörlose in den Koalitionspapieren.



UN – Aktionsplan in Deutscher Gebärdensprache

Donnerstag, 12. Januar 2012 - 04:15 Uhr

Seit kurzer Zeit gibt es für alle Interessierten einen Bericht zur Umsetzung der UN – Behindertenrechtskonvention (NAP).
Dieser ist soeben auch in Deutscher Gebärdensprache (Zusammenfassung) erschienen. Bitte schauen Sie hier!

Video Stand - Dez. 2011: Hier klicken
Link: Hier klicken



Kofo am 03.02.2012

Donnerstag, 12. Januar 2012 - 04:00 Uhr
Ergänzung am 18. Januar 2012 - 17:30 Uhr


Am Freitag, dem 03. Februar 2012 von 18:00 - 21:00 Uhr findet das nächste Kommunikationsforum im Seniorenclub, Erfurt, Hans-Grundig-Straße 25 statt. Der gehörlose Diplom-Psychologe Dr. phil. Oliver Rien hält seinen interessanten Vortrag über "Schema der Gehörlosen". Jeder Teilnehmer hat einen Unkostenbeitrag von 4,00 € für diesen Vortrag zu entrichten. Der Landesverband bittet um rege Teilnahme.

Am Samstag, dem 04. Februar 2012 von 09:30 - 16:30 Uhr gibt es in Erfurt-Hochheim, Bischlebener Straße 10, 3. OG eine Weiterbildung zum Thema "Emowerment für Gehörlose - Warum Gehörlose so sind wie sie sind!" Mehr: siehe Rundschreiben 2. Seite ! Die Teilnehmergebühr für diese Weiterbildung beträgt 30,00 €/Teilnehmer

Der Landesverband

Download Rundschreiben: Hier klicken




 

3. International Carnival of the Deaf

Dienatag, 14. Februar 2012 - 16:00 Uhr

Das Zentrum für Kultur und visuelle Kommunikation der Gehörlosen Berlin/Brandenburg e.V. hat dem Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. Plakate und Flyer für den 3. Internationalen Karneval in Modena/Italien gesandt und bittet um Aushang und Verteilung. Wer dorthin reisen möchte, kann sich mehr auf der Homepage http://www.deafcarnival.com/ über Information, Eintrittskarten, Künstler, Ortsangabe, Hotels und Anreise-Tipps informieren.

Plakat zum Downloaden: Hier klicken

Der Landesverband




 

FSJ – Seminar in Oberhof

Freitag, 21. April 2012 - 05:15 Uhr

Beratungsstelle übernimmt Referat für FSJ – Seminar in Oberhof
am 21.03 und 22.03.2012


Zum 5. Mal ist die Beratungsstelle im Landesverband als Referent eines Seminars „Behinderung und Benachteiligung“ für junge Menschen eingeladen worden. Die hörenden Teilnehmer im Alter 18 – 27 Jahren wurden von Marita Müller und Thomas Schulz zu den Themen: Deutsche Gebärdensprache, Gehörlos – was bedeutet das?, Kommunikationsformen für Hörbeeinträchtige Menschen und zu einer Oberhof- Selbsterfahrung angeleitet. Allen Teilnehmern, die abermals sehr neugierig und interessiert waren, hat es viele Anregungen für die Praxis gegeben. Wir wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg.
Wir bedanken uns auch bei den Koordinatorinnen des Landesjugendwerks der AWO Thüringen, Sandra Ritter und Franziska Frehde, für die unkomplizierte und freundliche Arbeitsweise. Das Foto ist im Rahmen des Seminars entstanden und zeigt die Gruppe bei der Oberhof- Selbsterfahrung; es wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Bericht von Marita Müller und Thomas Schulz




 

Filmprojekt in Eisenach

Montag, 14. Januar 2013 - 06:00 Uhr

Am 26.02.2013 veranstaltet das Diakonische Bildungsinstitut (DBI) Johannes Falk ein bisher einmaliges Filmprojekt zur Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention in Thüringen. Es findet in Eisenach, Ernst-Thälmann-Straße 90 statt. Interessenten wenden sich bitte an das Diakonische Bildungsinstitut J. Falk Eisenach. Telefon-Nummer und E-Mail-Adresse befinden sich im beiliegenden Schreiben.

Erika Beyer
Landesvorsitzende

Download: Hier klicken
Tel.: 03691 - 810 200
E-Mail: Hier klicken




 

Rede von Gregor Gysi

Montag, 10. Juni 2013 - 10:45 Uhr

Hier ist ein Video mit einer Rede von Gregor Gysi und der Dolmetschereinblendung: Gregor Gysi beim LINKEN Spektakel "Thüringen rockt!" am 31.5.2013 in Erfurt.
Viel Spaß beim Anschauen!

Erika Beyer
Landesvorsitzende

Link: Hier klicken




 

Gespräch mit dem Krisenmanagement

Montag, 3. Juni 2013 - 06:15 Uhr

Am 30. April 2013 wurde ein Gespräch des Beisitzers des DGB Herrn Bachmann, der Vorsitzenden des Landesverbandes der Gehörlosen Thüringen e.V. Frau Beyer mit Herrn Schneider vom Krisenmanagement über die Verbesserung des barrierefreien Notrufs für hörbehinderte Menschen (z.B. SMS-Notruf) in Erfurt durchgeführt. Wenn Sie mehr wissen möchten, können Sie auch auf der Homepage dazu lesen. Zur Vergrößerung des nebenstehenden Bildes klicken Sie bitte darauf.

Der Landesverband

Link: Hier klicken




 

Demo und Kundgebung in Berlin

Mittwoch, 5. Juni 2013 - 06:00 Uhr
Mittwoch, 12. Juni 2013 - 06:00 Uhr aktalisiert

Der Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. ruft die Thüringer Gehörlosen zur Demo und Kundgebung auf. Sie findet am Freitag, dem 14. Juni 2013 vor dem Gehörlosenzentrum, Berlin, Friedrichstraße 12 statt.

Treffpunkt: 14:00 Uhr am Platz der Republik

Anbei ist das Plakat des Deutschen Gehörlosen-Bundes e.V., das vervielfältigt und an Gehörlose verteilt werden kann. Für die Bahnreisenden gibt es auch einen beiliegenden Fahrplan. Anbei ist auch das Forderungskatalog zum Aktionstag am 14. Juni 2013

Erika Beyer
Landesvorsitzende

Link: Kundgebung: Hier klicken
Download: Plakat
Download: Fahrplan
Download: Forderungskatalog des DGB




 

Demo in Berlin

Mittwoch, 19.06.2013 - 06:00 Uhr

Ich bedanke mich herzlich bei allen Teilnehmern an der Demo in Berlin - von klein bis groß und jung bis alt. 200 Personen aus Thüringen haben aktiv daran teilgenommen. Viele Erinnerungen haben wir an dem Tag gesammelt und mit nach Thüringen gebracht. Besonders danke ich den Mitarbeitern Frau Katrin Kaiser, Herr Tino Gleis und Herr Bastian Uhlich für die Organisation und den Aufruf in Thüringen. Es war super zu sehen, wie die vielfältigen, bunten Gestaltungsideen der gehörlosen Thüringer umgesetzt wurden. Überall konnte man fliegende Hände sehen. 1000 Dank für das schöne, gemeinsame Erlebnis. Schauen Sie bitte die Videos von verschiedenen Homepages an.

Erika Beyer
Landesvorsitzende

Link: Video-Bericht von Tino Gleis: Hier klicken
Link: Video-Bericht von Rudolf Sailer: Hier klicken
Link: Video bei "Taubenschlag": Hier klicken
Link: Video bei "Berlin-av": Hier klicken
Link: Videos von Rudi Sailer und Wolfgang Bachmann über Aufruf zur Spende für gehörlose Hochwasseropfer: Hier klicken




 

Theaterstück "Aniara"

Montag, 22. Juli 2013 - 06:45 Uhr

Das Deutsche Gehörlosen-Theater (DGT) führt am Samstag, dem 19. Oktober 2013, um 15:00 Uhr im Theater im Schlossgarten Arnstadt, Im Schlossgarten ein Theaterstück "Aniara" auf. Das Theaterstück wird zeitgleich in Lautsprache übersetzt und mit Musik begleitet. Interessenten können bei Theater Arnstadt/Tourist-Information Arnstadt oder per E-Mail bestellen. Mehr erfahren Sie auf der Homepage des DGT. Viel Vergnügen wünscht

Der Landesverband der Gehörlosen Thüringen

Link DGT: Hier klicken
Link Theater Arnstadt: Hier klicken
Download Programm mit Preisangaben: Hier klicken
E-Mail Theater Arnstadt:Hier klicken
Telefon Theater Arnstadt: 036 28 - 618 633




 

Deutscher Tourismuspreis 2013

Montag, 4. November 2013 - 06:15 Uhr

Wie bereits im Erfurter Amtsblatt zu lesen war, wurde in diesem Jahr ein ganz besonderes Projekt für den Deutscher Tourismuspreis 2013 vorgeschlagen. Und nun ist es wirklich wahr: Der Deutschen Tourismuspreis 2013 geht nach Erfurt ! Glückwunsch an dieser Stelle an alle Beteiligten. Darüber sind wir sehr erfreut und es erfüllt uns mit Stolz, dass diese tolle Idee gewürdigt wurde. Dank des Videoguides ist es möglich, selbstständige Stadtführungen für gehörlose Erfurt-Besucher in Deutscher Gebärdensprache (DGS) zu ermöglichen. Für größere Gruppen gehörloser Besucher gibt es auch weiterhin die Möglichkeit, einen ortskundigen gehörlosen Stadtführer zu buchen.

i.A. Thomas Schulz
Landesverband der Gehörlosen Thüringen




 

Information über Teilhabegeld

Dienstag, 12. November 2013 - 06:45 Uhr

Am Donnerstag, dem 07.11.2013 kamen zahlreiche Gehörlose von den Thüringer Gehörlosenvereinen und einige Gäste aus den anderen Bundesländern im Erfurter Seniorenclub zusammen, um am Kofo (Kommunikationsforum) zum Thema: Teilhabegeld teilzunehmen. Der gehörlose Diplom-Sozialpädagoge vom GMU-Sozialdienst Thomas Wartenberg hielt als Referent miitels Beamer seinen Vortrag über das bislang umstrittene Teilhabegeld statt Gehörlosengeld. Es gab zahlreiche Anfragen und Diskussionen. Herr Wartenberg erklärte den Anwesenden, dass sich das Teilhabegeld noch im Entwurf befindet und dass wir Gehörlose bis 2017 wachsam bleiben bis das Gesetz zur Sozialen Teilhabe in Kraft tritt. Wichtig ist es, dass wir gemeinsam in der 18. Legislaturperiode des Bundes aktiv kämpfen. Sie können die Dokumente und Referat-Folien downloaden.

Axel Lütz
Webmaster

Download Dokumente: Hier klicken
Download Referat-Folien: Hier klicken




 

Aktueller Entwurf der UN-Konvention Umsetzung

Freitag, 18. November 2011 - 14:43 Uhr

Stellungnahme des LV der Gehörlosen Thür. zum Aktuellen Entwurf der UN-Konvention Umsetzung in Thüringen

Momentan wird in Thüringen viel über die Umsetzung der UN- Konvention diskutiert.
Diese UN- Konvention ist eine Vereinbarung zwischen verschiedenen Ländern weltweit. Es geht dabei um die Sicherung der Rechte von Menschen mit Behinderung, z.B. Recht auf gleichwertige Bildung gehörloser genauso wie hörender Menschen, oder auch um die Gleichbehandlung in allen Bereichen des Lebens, um verständliche Gesetze, Informationen in Ämtern und Behörden und vieles mehr.

Die Bundessrepublik Deutschland hat schon 2009 dafür unterschrieben, jetzt sind die einzelnen Bundesländer an der Reihe und spätestens im Dezember 2011 wollen wir im Freistaat Thüringen auch geeignete Maßnahmen durchführen. Ziel soll sein, dass auch hörbehinderte, gehörlose und taubblinde Menschen immer weniger Barrieren und Nachteile im Alltag erfahren.

Der Landesverband hat sich für die Rechte gehörloser und taubblinder Menschen in Thüringen stark gemacht. (siehe auch „Ergänzungs- und Erweiterungsplan“). Die Stellungnahme für die Umsetzung von einzelnen Maßnahmen, sowie den aktuellen Entwurf vom 15.11.2011 können Sie sich auf unserer Internetseite herunterladen und in Ruhe durchlesen. (Unter: www.lvglth.de/downloadportal/un-konvention/index.html)

Wir werden später über die Ergebnisse berichten.

Der Landesverband

Link: Hier klicken




 

Neuer Landesvorstand

Montag, 10. März 2014 - 06:30 Uhr

Am Samstag, dem 08.03.2014 sind die Delegierten der Thüringer Gehörlosenvereine nach Erfurt, um den neuen Landesvorstand nach 4 Jahren zu wählen. Nach den Rechenschaftsberichten der Landesvorsitzenden Erika Beyer und des Kassierers Ralph Raschke wählten die Vereinsmitglieder unter Wahlleitung Herrn Roloff aus Leipzig neue Vorstandsmitglieder:

Erika Beyer (GV Weimar) - wieder zur 1. Landesvorsitzenden
Karin Tattermusch (GV Mühlhausen) - zur neuen 2. Landesvorsitzenden
Martina Krause (GV Saalfeld) - zur neuen Kassiererin
Kerstin Weber (GV Jena) - zur neuen Schriftführerin
Heike Tischer (GV Bad Salzungen) zur neuen Beisitzerin für Senioren
Barbara Schwabe (GV Weimar) wieder zur Beisitzerin für Frauen

Zu den Rechnungsprüfern wurden Bernd Richter (GV Jena) und Siegfried Völker (GV Bad Salzungen) gewählt.

Die Thüringer Gehörlosenvereine wünschen dem neuen Landesvorstand viel Erfolg und gute Zusammenarbeit in der Wahlperiode 2014-2018

im Bild ganz rechts: Wahlleiter Daniel Roloff




 

Nachruf und Danksagung

Mittwoch, 02. April 2014 - 09:15 Uhr

Der Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. trauert mit ihren beiden Söhnen und Angehörigen um die ehemalige Lehrerin der früheren Gehörlosenschule (heute Förderzentrum) Erfurt und die Gebärdensprachdolmetscherin

Frau Edeltraud Ehrlich

Sie ist am 27.02.2014 für immer gegangen. Die Trauerfeier fand am Freitag, dem 21. März 2014 auf dem Hauptfriedhof Erfurt statt. Von freundlich gedachten Blumenspenden wurde gebeten Abstand zu nehmen und die dafür gedachten Geldzuwendungen für den Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. zu spenden.

Name: Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V.
Bankverbindung:
IBAN: DE 46 860 20500 000 3454801
BIC: BFSWDE 33 LPZ
Institut: Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Spende Trauer T. Ehrlich, (Ihre Name)

Bitte teilen Sie uns im Vorab per Fax oder E-Mail mit, wenn Sie Spenden möchten. Ihnen kann dann eine Spendenbescheinigung per Post ausgestellt werden.

Fax-Nr.: 0361 - 345 29 65
E-Mail: Hier klicken:

Die beiden Söhne Maik und Ralf Ehrlich bedankten sich herzlich bei den gehörlosen und hörgeschädigten Freunden für die erwiesene Anteilnahme. Sie waren von der Anteilnahme der Gehörlosen überwältigt. Mit so vielen Gästen zur Trauerfeier hatten sie nicht gerechnet.

Der Landesverband




 

Druckbare Version