Diplom-GSD
staatlich geprüfte GSD
B.A. GSD
Andere Abschlüsse/in Ausbildung
Sonstige GSD
GSD (außerhalb)
Schriftdolmetscher
Gebärdensprachkurse



BAG der Dozenten für Gebärdensprache e.V.

Bundesarbeitsgemeinschaft der Dozenten für Gebärdensprache e.V.

www.bdg-netzwerk.de





 

LAG GebärdensprachkursleiterInnen Thüringen


Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft

kommissarisch: Helmut Schönke / Erika Beyer

(Email und Postanschrift: siehe Kontakt)




 

Verzeichnis der Thüringer Gebärdensprachkurse


In Thüringer Volkshochschulen wird Grundkurs "Deutsche Gebärdensprache (DGS)" oder "Lautsprachbegleitende Gebärde (LBG)" angeboten. Der Grundkurs DGS oder LBG ist ein Angebot für alle, die sich für die Gebärden interessieren und sie erlernen wollen. Es ist für die Hörenden eine erste Begegnung mit der für sie sicher ungewohnten visuellen Sprache und zielt darauf ab, den Körper als sprachliches Ausdrucksmittel gebrauchen zu lernen, die visuelle Wahrnehmungsfähigkeit zu schärfen, aber auch dazu, sich Grundgebärden anzueignen, die eine einfache Kommunikation mit Gehörlosen ermöglichen. Aus dem Kursinhalt:

- Einführung in die nonverbale und visuell-gestische Kommunikation
- Übung zu Gestik, Mimik und Körperausdruck in der DGS oder LBG
- Vermittlung von nichtspezifischen Gebärden
- Erste einfache Satzübungen mit Gebärden entweder in LBG oder DGS
- Vermittlung des Fingeralphabets

Insbesondere in erweiterbaren Sprachschulen werden der Aufbau- und Kompaktkurs DGS angeboten. Sie sind ein, mit umfangreichen Unterrichts-
materialien ausgestatteter, fachfündiger Sprachkurs für alle Interessierte, der das Fundament der DGS festigt sowie die Techniken bzw. Kunst der DGS vertiefend verfeinert.

Dort stehen zumeist erfahrene GebärdensprachkursleiterIn oder Gebärdensprach-
dozentIn zur Verfügung, die kompetent und mit Engagement auf die - den Augen zugrunde liegende - Sprache und ihre resultierende visuelle Kreativität sowie ihre körperliche Beweglichkeit jenseits der Lautsprache einzelner Teilnehmer bereichern.

Die Teilnehmer dort werden im verstärktem Maße mit der Grammatik und Struktur des DGS vertraut gemacht, erlernen weitere Gebärden und werden durch verschiedenste Übungen in die Lage versetzt, eine Konversation mit Gebärdensprachkundigen zu führen.

Diese Schulen bieten selbstverständlich auch professionellen Grundkurs DGS sowie DGS-Schnupperkurse, DGS-Intensivkurse und andere ...

Das Erlernen einer Gebärdensprache ist für hörende Menschen vom Aufwand und Umfang her mit dem Erlernen einer Fremdsprache vergleichbar.

Hier können Sie einige Gebärden online kennenlernen: hier klicken



Hier eine Übersicht zu regionalen Gebärdensprachkursangeboten:



Gebärdensprachschule Thüringen (GSST)
by Erika Beyer


mit ihrem Motto:
"Thüringen sehen und verstehen
in Deutscher Gebärdensprache"


Homepage: www.gss-th.de




 

Hier auf Logo klicken zur www.gss-th.de



Unsere CD-DVD-Empfehlung für Gebärdensprachlernen


Tommys Gebärdenwelt 1

(CD-ROM mit DGS+LS, UT)

Verlag Karin Kestner

(Hierzu gibt es auch ein passendes Vokabelbuch!)
   

Tommys Gebärdenwelt 2

(CD-ROM mit DGS+LS, UT)

Verlag Karin Kestner

(Hierzu gibt es auch ein passendes Vokabelbuch!)
   

Tommys Gebärdenwelt 3

(Doppel CD-ROM mit DGS+LS, UT)

Verlag Karin Kestner

(Hierzu gibt es auch ein passendes Vokabelbuch!)
   

777 Gebärden Teil 1-3

(DVD-ROM mit DGS, UT)

Verlag Karin Kestner
   

Die Firma.
Deutsche Gebärdensprache Do-It-Yourself

(Doppel CD-ROM mit DGS, UT)

Verlag Signum
   

Die Firma 2.
Deutsche Gebärdensprache Interaktiv

(CD-ROM mit DGS, UT)

Verlag Signum
   

Der Gebärdenbaukasten.
8000 Gebärdenbilder
für Lehr- und Arbeitsunterlagen.

(DVD-ROM)

Verlag Karin Kestner
   

Grammatik
der Deutschen Gebärdensprache
aus der Sicht gehörloser Fachleute

(DVD-ROM)

Verlag Signum
   

Das große Wörterbuch
der Deutschen Gebärdensprache

(DVD-ROM)

Verlag Karin Kestner
   

DVD zum Gebärdensuchbuch

(DVD-ROM)

Verlag fingershop.ch


Druckbare Version