A   A+   A++

Die Corona-Fallzahlen steigen, deshalb möchten wir an folgende Regeln erinnern:

  • Beratungen finden nur mit vorheriger Terminvereinbarung statt. Klienten/Gehörlose mit Termin müssen an der Eingangstür zum Gebäude klingeln und dort auf einen Mitarbeiter warten. Bitte auch warten, falls die Tür offen ist.
  • Klienten/Gehörlose dürfen nicht im Gebäude (z.B. Treppenhaus) und nicht vor dem Gebäude als Gruppe (z.B. Treppe) warten.
  • Es darf max. 1 Person zur Beratung (Ausnahme: 1 Person mit Kind).

Diese Regeln müssen unbedingt eingehalten werden. Ansonsten wird die Beratungsstelle wieder geschlossen und es gibt keine persönlichen Beratungen mehr.

 

Die Sozialberatung in Suhl entfällt im November.